Ratenkredit

Ratenkredit: Kreditvergleich auf Zinsrechner-Kredit

Vor allem größere Anschaffungen können nicht immer sofort vom Ersparten bezahlt werden, dann kann ein Ratenkredit eine gute Option sein, lang ersehnte Wünsche doch zu erfüllen. Mit unserem Zinsrechner finden Sie in wenigen Schritten den passenden Kredit.

RatenkreditvergleichRatenkredit - für jeden Verwendungszweck

Der Ratenkredit gehört zu den Kreditformen ohne Zweckbindung. Er wird in gleichbleibenden Monatsraten über eine vertraglich festgelegte Laufzeit zurückgezahlt und kann für jede Anschaffung oder Verbindlichkeit verwendet werden. Mit unserem Zinsrechner können Sie herausfinden, welche Bank die günstigste Finanzierung für Ihren Bedarf anbietet. Dabei sollten Sie beim Ratenkreditvergleich mit unserem Zinsrechner vor allem auf den effektiven Jahreszins achten. Er beschreibt die jährlichen Gesamtkosten eines Kredites und ist damit ein Parameter, mit dem Sie die tatsächlichen Kreditkosten vergleichen können. Der effektive Jahreszins ist daher bei den Berechnungen mit dem Zinsrechner separat ausgewiesen.

Die richtige Laufzeit wählen

Mit unserem Zinsrechner können Sie Ratenkredite mit verschiedenen Laufzeiten berechnen. Ein Ratenkredit kann mit einer Laufzeit von 12 Monaten bis 84 Monaten, bei manchen Anbietern sogar bis zu 120 Monaten, abgeschlossen werden. Die Laufzeit sollte entsprechend der individuellen Rückzahlungsmöglichkeiten gewählt werden. Allgemein gilt die Regel: Je länger die Laufzeit, desto höher sind die Gesamtkosten für den Ratenkredit. Mit unserem Zinsrechner können Sie zum Vergleich auch Ratenkredite mit verschiedenen Laufzeiten berechnen.

Die passende Kredithöhe wählen

Ratenkredite werden in aller Regel mit Kreditsummen zwischen 1.000 und 75.000 Euro angeboten und bieten damit einen großen finanziellen Spielraum. Vor Abschluss eines Kredites ist es sinnvoll die benötigte Kreditsumme möglichst genau zu ermitteln. Der Zinsrechner ermittelt die günstigsten Ratenkredite in der von Ihnen gewünschte Kredithöhe.

Ratenkredit oder doch lieber den Dispo nutzen?

Anders als der Ratenkredit ist der Dispo eigentlich dazu gedacht finanzielle Engpässe über einen kurzen Zeitraum hinweg zu überbrücken. Entsprechend hoch sind auch die Zinsen für einen Dispo. Ist absehbar, dass die benötigte Summe nicht innerhalb kurzer Zeit zurückgezahlt werden kann, ist ein Ratenkredit immer die bessere Variante. Mit unserem Zinsrechner finden Sie garantiert einen Ratenkredit mit günstigen Konditionen, der genau Ihren Bedürfnissen entspricht. (siehe auch www.kredite-top.de/konsumentenkredit/dispokredit.html)

Wer kann einen Ratenkredit abschließen

Ein Ratenkredit gewährt dem Kreditnehmer einen komfortablen finanziellen Spielraum, um notwendige Anschaffungen zu tätigen oder lang ersehnte Wünsche zu verwirklichen. Doch zum Abschluss eines Ratenkredits sind einige Voraussetzungen zu erfüllen. So muss der Antragssteller volljährig sein und über ein Bankkonto verfügen. Die meisten Banken verlangen den Nachweis über ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Zudem erfolgt eine Überprüfung der Kreditwürdigkeit. Nachdem unser Zinsrechner die besten Kreditangebote für Sie berechnet hat, haben Sie die Möglichkeit den Ratenkredit Ihrer Wahl direkt bei der kreditgebenden Bank zu beantragen. Die Bank wird Ihnen im Anschluss die Antragsunterlagen zukommen lassen. Diese müssen per Postidentverfahren zusammen mit alle notwendigen Nachweisen unterzeichnet und übermittelt werden. Nach einer positiven Prüfung überweist die kreditgebende Bank die gewünschte Kreditsumme innerhalb weniger Tage auf Ihr Konto. Nutzen Sie unseren Zinsrechner für einen unverbindlichen Kreditvergleich, denn mit dem Zinsrechner finden Sie Ihren Ratenkredit schnell und unkompliziert. Die Berechnung mit dem Zinsrechner sagt noch nichts über einen positiven oder negativen Kreditentscheid aus. Diesen trifft immer die kreditgebende Bank.